Logo Evangelische Kirche in Essen


Nachrichten

Der Herr ist auferstanden!

Es gibt viele Angebote, Ostern in der Gemeinschaft zu feiern

(Essen, 04.04.2021) Ostern ist immer, die Osterbotschaft bleibt auch in Zeiten von Corona lebendig und aktuell! Sie begegnet uns im gemeinsamen Osterläuten der Evangelischen Kirchengemeinden am Ostersonntag und Ostermontag um 10 Uhr, in (vielen) digitalen und (wenigen) analogen Gottesdiensten und Andachten, in offenen Kirchen und unter freiem Himmel, in nett vorbereiteten Ostertüten und Osterbriefen für die Gemeindeglieder, im Gottesdienst „zum Mitnehmen“, auf YouTube, Vimeo und der Videokonferenz-Plattform Zoom, über das Telefon und – darüber freuen wir uns besonders – auch wieder im Radio.

Präsenz-Gottesdienste werden in Burgaltendorf, Haarzopf, Kupferdreh, in der Thomasgemeinde und im Weigle-Haus gefeiert – mit detailliertem Schutzkonzept, überwiegend in verkürzter Form, ohne Gemeindegesang und bevorzugt unter freiem Himmel; letzteres gilt natürlich auch für die Osterandacht auf dem Matthäusfriedhof in Borbeck. Alle Gemeinden haben die steigenden Inzidenzwerte im Blick; bitte erkundigen Sie sich im Zweifelsfall kurz vorher auf den Homepages der Gemeinden, ob diese Gottesdienste wie geplant in präsentischer Form gefeiert werden können und ob evtl. eine Voranmeldung nötig ist. Die Gottesdienste in Burgaltendorf, Haarzopf und im Weigle-Haus werden zusätzlich im Internet übertragen, so dass die Teilnahme auch am Bildschirm von zuhause aus möglich ist.

Alle anderen Gemeinden haben sich für ausschließlich digitale und alternative analoge Angebote – wie offene Kirchen oder Anregungen für eine Osterfeier daheim – entschieden. Der nachfolgende Überblick enthält alle besonderen Veranstaltungen, die der Pressestelle des Kirchenkreises bislang mitgeteilt wurden.

Kirchenkreis Essen

Unter dem Motto „#osterleben“ begleitet der Kirchenkreis Essen die Menschen mit vier Online-Andachten durch die Passions- und Ostertage. Im Mittelpunkt der rund siebenminütigen Videoclips steht eine Ansprache, die von musikalischen Beiträgen eingefasst ist und an verschiedenen Orten aufgezeichnet wurde – etwa im Gruga-Park, vor einem leeren Ladenlokal in Kettwig oder dem Eingang eines Krankenhauses. Die Sprecherinnen und Sprecher sind Pfarrerin Heidrun Viehweg aus Bergerhausen (Gründonnerstag, 1. April); der Assessor und stellvertretende Superintendentin des Kirchenkreises Essen, Heiner Mausehund (Karfreitag, 2. April); Superintendentin Marion Greve (Ostersonntag, 4. April); und Pfarrer David Gabra aus Kettwig (Ostermontag, 5. April). Die Andachten werden im YouTube-Kanal „Evangelisch in Essen“ und im Beitrag "Den Glauben online feiern" auf dieser Seite veröffentlicht.

Kirchenkreis Essen/Bistum Essen/Radio Essen

Unter dem Motto „Ostern neu erleben“ feiern die Evangelische Kirche in Essen, das Bistum Essen und Radio Essen am Ostersonntag, 4. April, um 8 Uhr einen ökumenischen Hörfunk-Gottesdienst. Ein Höhepunkt ist die Osterbotschaft „Der Herr ist auferstanden – er ist wahrhaftig auferstanden!“, die diesmal aus der Justizvollzugsanstalt Essen kommt – einem Ort, an dem die Corona-Pandemie die ohnehin bestehenden Kontaktbeschränkungen enorm verstärkt hat. Außer Pfarrerin Heidrun Viehweg und Domvikar Bernd Wolharn wirken die Gefängnisseelsorger Michael Lucka und Klaus Schütz mit; für die musikalische Gestaltung sorgen das Duo 2Flügel und der Häftlingschor. Das Liedblatt und ein Osterbrotrezept und Informationen, wo dieser Gottesdienst empfangen werden kann, stehen im Internet auf der Seite radioessen.de/ostern21.

Stadtmitte/Weigle-Haus

Am Karsamstag, 3. April, lädt das Weigle-Haus zu einer Kreuzweg-Andacht ein, die unter Corona-kompatiblen Bedingungen durch mehrere Straßen der Innenstadt führt. Die Teilnehmenden treffen sich um 18 Uhr an der Marktkirche, Markt 2/Porschekanzel. Der Gottesdienst am Ostersonntag, 4. April, beginnt um 10 Uhr und wird sowohl unter freiem Himmel vor dem Jugendhaus an der Hohenburgstraße 96 gefeiert als auch per Livestream im YouTube-Kanal der Einrichtung übertragen. Um 17.30 Uhr überträgt der Verein CVJM e/motion einen Livestream-Gottesdienst aus dem Weigle-Haus und am Ostermontag, 5. April, folgt um 16 Uhr ein Lobpreis-Ostergottesdienst in arabischer Sprache, ebenfalls auf der Videoplattform YouTube. Informationen zu allen Veranstaltungen stehen auf der Homepage weigle-haus.de.

Altenessen-Karnap

„Osterhase Harry wird geimpft“ lautet der Titel eines lustigen Videoclips für alle kleinen und großen Kinder und junggebliebenen Erwachsenen, den die Evangelische Kirchengemeinde Altenessen-Karnap im YouTube-Kanal ihres Jugendhauses EXIL veröffentlicht hat. Schon vor einem Jahr, als die Gottesdiente der Gemeinde ebenfalls dem Lockdown zum Opfer fielen, hatte der charmante Harry kleine und große Zuschauer mit seinen pfiffigen Fragen zum Schmunzeln gebracht („Osterhase Harry in Quarantäne“). Als Dialogpartner ist einmal mehr Pfarrer Dirk Matuschek zu sehen; Harry wird wieder von Janine Westphal, stellvertretender Leiterin des Familienzentrums Vogelnest, gesprochen. In verschiedenen Szenen wirken außerdem Wolfgang Harms vom ehrenamtlichen Impffahrdienst der Gemeinde, Vivien Marenberg, Mitglied im Team für den kirchlichen Unterricht und – in besonderer Nebenrolle – Sissi als Darsteller mit. Die Gemeinde dankt der Filmcrew des Jugendhauses Exil herzlich für die technische Unterstützung!

Die Osterbotschaft „Christ ist erstanden, er ist wahrhaftig auferstanden!“ verkündigt die Gemeinde am Ostersonntag, 4. April, um 11 Uhr in einem Telefon-Gottesdienst mit Pfarrer Pieter Roggeband und am Ostermontag, 5. April, zur selben Uhrzeit auf der Videokonferenz-Plattform Zoom; die Leitung hat Pfarrerin Anne Bremicker. Die Einwahldaten stehen auf der Seite kirche-im-essener-norden.de.

Altstadt

„Ostern ist nicht abgesagt!“ erklärt die Evangelische Kirchengemeinde Altstadt und lädt am Ostersonntag, 4. April, um 10 Uhr zu einem Telefon- und Zoom-Ostergottesdienst mit Pfarrerin Heike Remy ein; um 11 Uhr beginnt eine Telefon-Andacht mit Pfarrer Steffen Hunder. Außerdem hat die Gemeinde in ihrer Auferstehungskirche einen Video-Ostergottesdienst und einen Video-Kindergottesdienst aufgezeichnet.

An der Kreuzeskirche, Weberplatz, finden die Besucher am Ostermorgen eine Anzahl bunt beklebter „Ostersteine“ vor, die Pfarrer Steffen Hunder vor dem Eingangsportal ausgelegt hat; an einer Wäscheleine hängen Postkarten mit Hoffnungsbotschaften zum Mitnehmen. Vor der Auferstehungskirche ist von 10 bis 11.30 Uhr eine Stationen-Kirche aufgebaut: Vorbeikommende können auf Stellwänden ihre Sorgen und Nöte notieren, Osterkerzen und Gesangbuch-Engel liegen zum Mitnehmen bereit. Für ein wenig Musik ist gesorgt. Ehrenamtliche sorgen für die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. Am Ostermontag, 5. April, ist vor der Kreuzeskirche die Liturgie für einen Wohnzimmergottesdienst erhältlich und um 11 Uhr findet eine weitere Telefon-Andacht mit Pfarrer Thomas Nawrocik statt – die Einwahldaten für alle Andachten stehen auf der Homepage essen-altstadt.de.

Bedingrade-Schönebeck

Angesichts der gestiegenen Inzidenzwerte feiert die Evangelische Kirchengemeinde Bedingrade-Schönebeck das Osterfest mit verschiedenen digitalen Angeboten: Der Osternachtgottesdienst am Karsamstag, 3. April, ist als Livestreaming geplant. Am Ostersonntag, 4. April, beginnt um 10 Uhr ein Gottesdienst, an dem die Besucher auf der Videokonferenz-Plattform Zoom teilnehmen können. Ostermontag, 5. April, findet zur selben Zeit ein Oster-Familiengottesdienst auf Zoom statt. Die Einwahldaten und Links stehen auf der Homepage ebs-lutherhaus.de.

Bergerhausen

Das Osterfest feiert die Evangelische Kirchengemeinde Bergerhausen mit einem Zoom-Gottesdienst am Ostersonntag, 4. April, um 10 Uhr, und einem Zoom-Familiengottesdienst am Ostermontag, 5. April, ebenfalls um 10 Uhr. Die Einwahldaten stehen auf der Homepage gemeinde-bergerhausen.de. Für Kinder hat die Gemeinde einen besonderen Videoclip aufgezeichnet. Außerdem sind die Johanneskirche an der Weserstraße 30 und der Kirchsaal im Forum Billebrinkhöhe, Billebrinkhöhe 72, von 11 bis 13 Uhr und von 15 bis 17 Uhr für stille Gebete und Fürbitten geöffnet.

Borbeck-Vogelheim

Das Fest der Auferstehung Jesu feiert die Evangelische Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim am Ostersonntag, 4. April, 10.30 Uhr auf der Videokonferenz-Plattform Zoom. „Gott sprengt unsere Ketten und schafft neues Leben“, erklärt Pfarrer Kai Pleuser dazu. „In diesem Gottesdienst wollen wir die Osterfreude miteinander teilen und uns gegenseitig erzählen, worauf sich unsere Hoffnung richtet. Dazu hören wir österliche Musik.“ Die Einwahldaten für diesen Gottesdienst stehen auf der Homepage gemeinde-borbeck-vogelheim.de.

Schon einige Stunden vorher, um 7 Uhr, findet auf dem Matthäusfriedhof, Marreweg 1, ein kurzer, Corona-konformer Freiluftgottesdienst zur Begrüßung des Ostermorgens statt. „Der beginnende Ostertag mit seinem Morgenlicht steht für Hoffnung, für ein Ende von Leiden und Trauer, für die Überweindung der Begrenzungen, des Todes, für neue Möglichkeiten und neues Leben“, erklärt Pfarrer Kai Pleuser dazu. Bläser des CVJM-Posaunenchores sorgen für die musikalische Gestaltung. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung im, Gemeindebüro, Telefon 0201 86563-0, erforderlich.

Außerdem lädt die Gemeinde zu ihrem Angebot der offenen Kirche ein: Am Karsamstag, 3. April, öffnet das Ökumene-Zentrum Markushaus, Forststraße 13, von 20 bis 22 Uhr, für stille Gebete zur Osternacht; am Ostersonntag ist die Matthäuskirche, Bocholder Straße 39, von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Burgaltendorf

Unter dem Motto „Ostern ist das Fest des Lebens!“ lädt die Evangelische Kirchengemeinde Burgaltendorf zu ihren Ostergottesdiensten am Ostersonntag, 4. April, um 6 Uhr (Frühgottesdienst mit Abendmahl) und 11 Uhr (ebenfalls mit Abendmahl; für Kinder gibt es zeitgleich den Oster-Kids-Gottesdienst) ein. „Jesus hat die Macht des Bösen besiegt und ist selbst Zeichen des göttlichen Lebens geworden – das wollen wir an diesem Tag feiern“, erklärt Pfarrer Manuel Neumann. Wer die Gottesdienste in der Jesus-lebt-Kirche, Auf dem Loh 21a, mitfeiern will, muss sich über die Homepage jesus-lebt-kirche.de dazu anmelden – die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der Link zum parallel angebotenen Livestream steht ebenfalls auf der Internetseite.

Dellwig-Frintrop-Gerschede

Das Fest der Auferstehung Jesu feiert die Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede mit mehreren Video-Gottesdiensten und Video-Andachten, die in der Gnadenkirche, in der Friedenskirche und im Gemeindezentrum Quellstraße aufgezeichnet wurden. Die Beiträge sind auf der Homepage gemeindedfg.de zu sehen und werden zudem in den YouTube-Kanälen der Gemeinde und des Kirchenkreises Essen veröffentlicht.

Am Ostermontag bietet die Gemeinde einen virtuellen „Emmaus-Gang zum Mitmachen“ auf der Videokonferenz-Plattform Zoom an: Bei diesem alten Brauch machen sich Christinnen und Christen gemeinsam auf den Weg, um die Oster-Erfahrung der ersten Jünger „nachgehend“ zu vertiefen und sich davon erzählen, wo Gott in ihrem Leben wirkt. Die Einwahldaten stehen ebenfalls auf der Homepage gemeindedfg.de.

Emmaus-Gemeinde

Die Osterbotschaft „Der Herr ist auferstanden – er ist wahrhaftig auferstanden!“ verkündigt die Evangelische Emmaus-Gemeinde in einem Gottesdienst auf der Videokonferenz-Plattform Zoom am Ostersonntag, 4. April, um 10.45 Uhr. Die Einwahldaten stehen auf der Homepage emmaus-essen.de.

Erlöserkirchengemeinde Holsterhausen

Wie im Vorjahr wird die Erlöserkirchengemeinde Holsterhausen das Entzünden der Osterkerze am Karsamstag, 3. April, um 21 Uhr in einem Video-Gottesdienst zeigen. Am Ostersonntag, 4. April, und Ostermontag, 5. April, feiert die Gemeinde jeweils um 10 Uhr Telefon-Gottesdienste, die die Osterbotschaft und die Verkündigung der Auferstehung Jesu zum Thema haben.

Die Erlöserkirche, Friedrichstraße 17/Ecke Bismarckstraße, und die Melanchthonkirche, Melanchthonstraße 3, öffnen ihre Türen am Karsamstag von 18 bis 19 Uhr sowie am Ostersonntag und Ostermontag von 10 bis 12 Uhr.

Freisenbruch-Horst-Eiberg

Am Karsamstag, 3. April, entzündet die Evangelische Kirchengemeinde Freisenbruch-Horst-Eiberg in der Zionskirche an der Dahlhauser Straße 161 und im Heliand-Zentrum, Bochumer Landstraße 270, die Osterkerze und stellt sie sichtbar im Foyer auf; außerdem werden an allen Ostertagen Osterkerzen und Andachten zum Mitnehmen angeboten. Die Botschaft der Auferstehung Jesu verkündigt die Gemeinde am Ostersonntag um 9.45 Uhr in einem Telefon-Gottesdienst und um 11.15 Uhr in einem Familiengottesdienst, der auf der Videokonferenz-Plattform Zoom gefeiert wird. Die Einwahldaten stehen auf der Homepage f-h-e.de.

Frohnhausen

Das Fest der Auferstehung Jesu feiert die Evangelische Kirchengemeinde Frohnhausen am Ostersonntag, 4. April, mit einem Oster-Familiengottesdienst auf der Videokonferenz-Plattform Zoom aus der Markuskirche um 10.30 Uhr und einem Telefon-Gottesdienst aus der Apostelkirche um 10.45 Uhr. Am Ostermontag, 5. April, beginnt um 10.30 Uhr ein weiterer Zoom-Gottesdienst; für eine einfühlsame musikalische Gestaltung sorgt das Vokalensemble „Stimmflut Ruhr“.

Haarzopf

Das Entzünden der Osterkerze steht im Mittelpunkt eines Video-Gottesdienst es, den die Evangelische Kirchengemeinde Haarzopf am Karsamstag, 3. April, auf ihrer Homepage veröffentlicht. Am Ostersonntag, 4. April, beginnt um 10.30 Uhr ein Gottesdienst, der in Präsenz in der Kirche an der Raadter Straße 77 stattfindet und gleichzeitig auch als Livestream im YouTube-Kanal der Gemeinde übertagen wird. Am Ostermontag, 5. April, wird es erneut einen Video-Gottesdienst geben. Außerdem ist der Vorraum der Kirche Haarzopf am Ostersonntag und Ostermontag von 11 bis 20 Uhr geöffnet; es gibt Osterkerzen, Segensbändchen und geistliche Texte zum Mitnehmen.

Heidhausen

Die Osterbotschaft „Der Herr ist auferstanden – er ist wahrhaftig auferstanden!“ verkündigt die Evangelische Kirchengemeinde Heidhausen in einem fröhlichen Familiengottesdienst, der am Ostersonntag, 4. April, um 11 Uhr als Premiere im YouTube-Kanal „Jona Kirche Essen“ gesendet wird. Kleine und große Teilnehmer gehen gemeinsam der Frage nach, welche Bedeutung der Zeitpunkt hat, an dem das Osterfest gefeiert wird. Außerdem plant die Gemeinde eine virtuelle Ostereiersuche und lädt zur Beteiligung an einem Quiz ein – den Gewinnern winkt ein Preis! Informationen und Links stehen auf der Homepage jona-kirche-essen.de.

Heisingen

Das Fest der Auferstehung Jesu feiert die Evangelische Kirchengemeinde Heisingen in einem Video-Gottesdienst, der am Ostersonntag, 4. April, um 10 Uhr aus der Paulus-Kirche gesendet wird; den entsprechenden Link finden die Teilnehmenden auf der Homepage paulus-kirche.de.

Katernberg

Die Freude über die Auferstehung Jesu bringt ein Gottesdienst zum Ausdruck, den die Evangelische Kirchengemeinde Katernberg am Ostersonntag um 10.30 Uhr auf der Videokonferenz-Plattform Zoom feiert; die Einwahldaten stehen auf der Homepage katernberg-ev.de.

Kettwig

Das Fest der Auferstehung Jesu feiert die Evangelische Kirchengemeinde Kettwig am Ostersonntag, 4. April, um 10.30 Uhr in einem Gottesdienst auf der Videokonferenz-Plattform Zoom. Die Einwahldaten stehen auf der Homepage ev-kirche-kettwig.de. Die Kirche am Markt, Hauptstraße 83, ist an diesem Tag von 13 bis 15 Uhr für stille Gebete und Fürbitten und am Ostermontag noch einmal von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr geöffnet.

Königssteele

„Er ist erstanden, halleluja!“ lautet der Titel eines Video-Ostergottesdienstes, den die Evangelische Kirchengemeinde Königssteele am Ostersonntag, 4. April, im YouTube-Kanal „Evangelisch in Essen“ veröffentlicht. Außerdem sind Familien mit Kindern an diesem Tag und auch am Ostermontag eingeladen, sich um 10.30 Uhr eine Ostertüte an der Tür der Friedenskirche, Kaiser-Wilhelm-Straße 37, abzuholen und sich auf individuell und unter Corona-konformen Bedingungen auf einen Osterspaziergang zu verschiedenen Stationen zu begeben. Auf die Teilnehmenden warten kleine Aufgaben, Geschichten und auch die eine oder andere Überraschung. Die Friedenskirche hat zudem am Ostersonntag von 10 bis 13 Uhr für stille Gebete und Fürbitten geöffnet. Die Gemeinde hat dort einige kleine Stationen zu den Themen Passion und Ostern, angelehnt an das Markusevangelium, aufgebaut - herzlich willkommen! Informationen stehen auf der Homepage koenigssteele.de.

Kray

Die Osterbotschaft „Der Herr ist auferstanden – er ist wahrhaftig auferstanden!“ verkündigt die Evangelische Kirchengemeinde Kray in einer Video-Andacht, die am Ostersonntag, 4. April, auf ihrer Homepage zu sehen ist; außerdem werden Osterbriefe und Ostertüten verteilt. Von 8 bis 10 Uhr freut sich der „offene Ostergarten“ am Gemeindehaus Isinger Feld, Meistersingerstraße 52, über einen Besuch; Ansprechpartner sorgen vor Ort dafür, dass Abstandsregelungen und Kontaktbeschränkungen beachtet werden.

Die Alte Kirche an der Leither Straße 33 öffnet von 11 bis 12 Uhr ihre Türen für stille Gebete und individuelle Fürbitten; dort sind kleine Osterkerzen für daheim erhältlich. In der Info-Box vor der Kirchentür finden die Besucher Anregungen für eine kleine Osterliturgie. Am Ostermontag, 5. April, feiert die Gemeinde um 11 Uhr einen ihrer beliebten Wohnzimmergottesdienste auf der Video- und Telefonkonferenz-Plattform Zoom; die Einwahldaten stehen auf der Internetseite evangelisch-in-kray.de.

Kupferdreh

Das Osterfest feiert die Evangelische Kirchengemeinde Kupferdreh am Ostersonntag, 4. April, um 8 Uhr mit einer Andacht auf dem Außengelände des Friedhofs an der Niederweniger Straße und um 11 Uhr ebenfalls unter freiem Himmel auf dem Außengelände vor der Christuskirche, Dixbäume 87. Bei schlechtem Wetter findet dieser Gottesdienst unter den Arkaden zwischen Kirche und Pfarrhaus statt.

Lutherkirchengemeinde Altendorf

Am Ostersonntag, 4. April, öffnet die Christuskirche der Evangelischen Lutherkirchengemeinde Altendorf, Röntgenstraße, ihren schönen Innenraum für individuelle Andachten und Fürbitten. Den Osterruf „Der Herr ist auferstanden – er ist wahrhaftig auferstanden!“ verkündigt die Gemeinde in einer Online-Osterandacht, die auf der Homepage elkea.de veröffentlicht wird.

Rellinghausen

Die Osterbotschaft „Der Herr ist auferstanden, wahrhaftig auferstanden!“ verkündigt die Evangelische Kirchengemeinde Rellinghausen in einem Video-Gottesdienst, der am Ostersonntag, 4. April, um 11 Uhr auf der Homepage ek-rellinghausen.ekir.de veröffentlicht wird. Am Karsamstag, Ostersonntag und Ostermontag – wie an jedem anderen Tag auch – ist die Kirche an der Oberstraße 65 von 15 bis 17 Uhr für stille Gebete und Fürbitten geöffnet; für Kinder und Erwachsene liegen geistliche Texte und Anregungen für einen kreativen Umgang mit dem Osterfest bereit. Am Ostermontag, 5. April, feiert die Gemeinde um 10 Uhr zusammen mit der Kirchengemeinde Bergerhausen einen Online-Gottesdienst.

Rüttenscheid

Die Evangelische Kirchengemeinde Rüttenscheid hat gemeinsam mit ihren Konfirmandinnen und Konfirmanden einen festlichen Ostergottesdienst und eine Osterandacht für Kindergartenkinder aufgenommen; beide Filme werden am Ostersonntag, 4. April, auf der Homepage reformationskirche.de veröffentlicht. Außerdem öffnen die Reformationskirche an der Julienstraße 39 und die Versöhnungskirche an der Alfredstraße 215 an diesem Tag von 11 bis 12.30 Uhr ihre Türen, so dass die Besucher ein Gebet sprechen, eine Kerze entzünden und ein wenig österliche Musik hören können. An den beiden Kirchen und am Gemeindezentrum „Isenberg-Treff“ an der Isenbergstraße 81 finden die Besucher einen „Gottesdienst to go“, kleine Geschenke für Kinder und Osterkerzen zum Mitnehmen.

Schonnebeck

Die Osterbotschaft „Der Herr ist auferstanden, wahrhaftig auferstanden!“ verkündigt die Evangelische Kirchengemeinde Schonnebeck in zwei Videogottesdiensten aus der Immanuelkirche – einmal zur Osternacht am Karsamstag, 3. April, und dann zum Ostersonntag, 4. April; die beiden Aufnahmen werden auf der Homepage evgemeindeschonnebeck.de zu sehen sein.

Thomasgemeinde

Das Fest der Auferstehung Jesu feiert die Evangelische Thomasgemeinde in einem Oster-Kurzgottesdienst in Präsenz am Ostersonntag, 4. April, um 10 Uhr in der Thomaskirche, Hallostraße 4. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung per Mail an die Adresse thomaskgm.essen(at)ekir.de oder telefonisch unter der Rufnummer 0159 06802188 erforderlich. Die Liturgie und Predigt sind als „Gottesdienst zum Mitnehmen“ von mittags an am Haupt- und Hintereingang der Kirche sowie auf der Internetseite thomasgemeinde-essen.ekir.de zum Herunterladen erhältlich.

Überruhr

Am Ostersonntag, 4. April, öffnet die Stephanuskirche an der Langenberger Straße 434 von 10 bis 12 Uhr ihre Türen für persönliche Andachten und Gebete. Dazu erklingt Orgelmusik und die Pfarrer der Gemeinde stehen für ein seelsorgliches Gespräch zur Verfügung. Außerdem werden Leseandachten zum Mitnehmen und ein stimmungsvoller Video-Gottesdienst angeboten; Internet: kirche.ruhr.

Werden

Den Osterruf „Der Herr ist auferstanden, er ist wahrhaftig auferstanden!“ verkündigt die Evangelische Kirchengemeinde Werden in einem Video-Ostergottesdienst, der am Ostersonntag, 4. April, um 10.30 Uhr auf der Homepage kirche-werden.de veröffentlicht wird. Außerdem hat die Gemeinde an alle evangelischen Haushalte in ihrem Bereich ein Osterpäckchen mit Utensilien zum Basteln einer Osterkerze und einer Osterliturgie für eine Andacht zuhause versendet.

Den Glauben online feiern

Unter dem folgenden Link finden Sie Video-Gottesdienste für Ostersonntag und Ostermontag aus Essener Kirchengemeinden:

 

 

 

nach oben ▲