Logo Evangelische Kirche in Essen


Nachrichten

Vom Werden, Vergehen und dem Dazwischen

Werke von Ellen Gozelany in der Rüttenscheider Reformationskirche

„Vom Werden, Vergehen und dem Dazwischen“ erzählt eine Ausstellung, die zurzeit in der Reformationskirche der Evangelischen Kirchengemeinde Rüttenscheid, Julienstraße 39, zu sehen ist.

Gezeigt werden Zeichnungen, Gemälde und Objektcollagen von Ellen Gorzelany. Ihre künstlerischen Arbeiten beschreiben alles Lebendige: Menschen, Tiere, Pflanzen. Aktuell beschäftigt sie sich mit „Randfiguren“ – Ellen Gorzelany stellt gefüllte Trinkgefäße bewusst unachtsam auf raues Papier, um aus den dadurch entstehenden Ringen Gesichter zu zeichnen, die an Karikaturen erinnern. Darüber hinaus wird mit „Randfiguren“ das Bild von Menschen verbunden, die selbst eher am Rand unserer Gesellschaft stehen. Damit beweise die Künstlerin ihr großes Vermögen, auch heiklen Themen mit Humor zu begegnen, ohne dabei in Respektlosigkeit abzudriften, heißt es dazu. Über ihre künstlerische Arbeit informiert Ellen Gorzelany im Internet auf der Seite www.art-eg.net.

 

 

 

nach oben ▲