Logo Evangelische Kirche in Essen
Chorsängerinnen singen

Bildung

Kirchenmusik

Und auch die Kirchenmusik ist wesentlicher Bestandteil christlichen Lebens und christlicher Verkündigung, sie ist Mittlerin zwischen Mysterium und Lebensvollzug der Kirche. In ihr wird die Vielfalt christlichen Glaubens hör- und erlebbar. In vielfältigen Formen erreicht sie Menschen verschiedenen Alters und unterschiedlichster sozialer und kultureller Herkunft. Kirchenmusik ist eine Form der Leib-Seelsorge, die Menschen ganzheitlich Heil und Heilung stiftet.

Kirchenchöre und Ensembles, Musikschulen und Instrumentalunterricht sind wichtige Bausteine des Gemeindeaufbaus. Neben der singenden Gemeinde entfalten Chöre, Singgruppen sowie Instrumentalistinnen und Instrumentalisten im Gottesdienst das Wort Gottes. Aber auch außerhalb der Gottesdienste, in der musikalischen Proben- und Bildungsarbeit der Kirchengemeinde und in öffentlichen Aufführungen, lässt die Kirchenmusik die christliche Botschaft und den christlichen Glauben erklingen. Dadurch erreicht, bindet und verbindet die Kirche auch Menschen, die sich gegenüber ihren sonstigen Angeboten eher weniger interessiert zeigen. Kirchenmusik gehört zu den kostbarsten Gütern einer Kirche, die missionarisch Volkskirche sein will.

Lobpreis, Anbetung und Rühmung gehören genauso zur Kirchenmusik wie Klage und Notschrei. Wie Baukunst und bildliche Darstellungen spiegelt Kirchenmusik in allen Zeiten den Glanz, die Herrlichkeit und die Vergänglichkeit der Schöpfung Gottes wider.

Seit der Reformation hat die Musik in der evangelischen Kirche einen besonderen Stellenwert. Groß ist die Zahl der Kinder, Jugendlichen, Frauen und Männer, die in der Evangelischen Kirche im Rheinland in Chören, Kantoreien und Ensembles zum Musizieren zusammen kommen. Fast 40.000 Menschen wirken in unserer Landeskirche zwischen Emmerich und Saarbrücken in einem Chor oder Instrumentalensemble mit.

In den letzten Jahren wurden in vielen Kirchengemeinden neben den Chören mit klassischen Repertoire auch Gospelchöre gegründet. Sie alle haben mit ihren Musikstilen teil an der Verlebendigung der "frohen Botschaft". Einen ebenso unverzichtbaren Anteil an der kirchenmusikalischen Verkündigung haben die Posaunenchöre. In der rheinischen Kirche spielen mehr als 5.000 Blechbläserinnen und -bläser in fast 400 Posaunenchören. Die meisten von ihnen sind im Rheinischen Posaunenwerk vereint.

Links Info

Vielleicht haben Sie auch Lust, ungeahnte Stärken an sich zu entdecken oder lange verborgene Talente wieder neu zum Leben zu erwecken? Über 130 evangelische Kirchenchöre und Ensembles laden Sie ein, Ihre Stimme oder Ihr Instrument einzubringen. In unserem Internetverzeichnis
» www.kirchenmusik-essen.de

finden Sie bestimmt ein passendes Angebot in Ihrer Nähe – Sie sind herzlich willkommen.

Kontakt

Kirchenkreis Essen
Kreiskantorat
Kreiskantor Thomas Rudolph
Telefon 0201 / 851 12 22
Mail kreiskantorat@evkirche-essen.net

 

nach oben ▲